Technologietrends sind unser Antrieb

Immer mehr Geräte und Systeme werden miteinander vernetzt. Das Industrial Internet of Things (IIoT) und andere weltweite Trends sind die Treiber für unser Geschäft.

 

 

Geräte der Zukunft sind vernetzt. Genau dafür sorgt HMS.

Das industrielle Internet der Dinge (IIoT) bedeutet, dass industrielle Geräte mit Steuerungssystemen und dem Internet verbunden werden. Dieser Trend zu mehr Konnektivität gibt HMS neue Impulse, da HMS seit Jahrzehnten industrielle Geräte netzwerkfähig macht: Connecting Devices™. 

 

hms-networks-industrial-technology-industrial-internet-of-things

Warum müssen industrielle Geräte vernetzt sein? 

Im Grunde genommen geht es immer darum, die Flexibilität, Effizienz und Produktivität zu steigern. Das ist die Grundidee der Automatisierung. Diesen Trend sehen wir jetzt aber auch vermehrt in anderen Bereichen wie z. B. in der Gebäudeautomation, der Energieversorgung, der Medizintechnik usw.

Das IIoT ermöglicht es, Daten der verbundenen Industriegeräte zu sammeln und IT-Systemen zur Verfügung zu stellen, wo sie analysiert und angezeigt werden können. Das bietet Anlagenbetreibern und Entscheidungsträgern einen sofortigen Einblick in die industriellen Prozesse. Somit können sie sicherstellen, das Fertigungssysteme wie beabsichtigt funktionieren, korrekt eingestellt sidn und Ressourcen optimal genutzt werden.

Darüber hinaus können Lieferanten (z.B. Maschinenbauer) dank des IIoT gelieferte Produkte überwachen und während des Produktlebenszyklus Wartungsarbeiten durchführen, wodurch die Anwender und Anlagenbetreiber ein höheres Serviceniveau erhalten.

Unsere Produkte

Industrial Internet of Things (IIoT) - Was ist das eigentlich?

Das Internet der Dinge ist ein Netzwerk verbundener Geräte. Die Geräte umfassen sowohl Verbrauchergeräte als auch Industriegeräte. Werden industrielle Systeme mit einem hohen Maß an Robustheit, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Echtzeitsystemen vernetzt, dann spricht man vom industriellen Internet der Dinge (Industrial Internet of Things, IIoT).

HMS Networks macht seit mehr als 20 Jahren Geräte netzwerkfähig und schließt so die Lücke zwischen Feldbus, Industrial Ethernet und IT-Systemen. Mit zunehmendem Bedarf an Konnektivität und industrieller Kommunikation umfasst das Verbinden von Geräten aber viel mehr als in den Anfangsjahren. HMS ist diese Entwicklung mitgegangen und hat Produkte immer weiter innoviert.

Das Internet der Dinge findet jetzt statt und die HMS-Technologie ist eine der Grundlagen dafür. HMS Networks bietet solide, sichere und bewährte Lösungen für die Konnektivität zwischen industriellen Geräten, Netzwerken und IT-Systemen und ermöglicht bereits heute das Internet der Dinge.

Unsere IIoT-Lösungen

hms-networks-industrial-internet-of-things

Weltweite Megatrends

Globalization
retrofit_web
information_web

Globalisierung und Digitalisierung

Mit dem IIoT sind Daten aus industriellen Prozessen unabhängig von Ihrem Standort zugänglich, was die internationale Zusammenarbeit erleichtert. Globale Unternehmen mit einer starken lokalen Präsenz wie HMS werden im Zuge der fortschreitenden Globalisierung einen deutlichen Wettbewerbsvorteil haben.

 

Altes mit Neuem verbinden

Selbst moderne Fabriken enthalten oft ältere Systeme, die Anwender zusammen mit neuen IIoT-Anwendungen verwenden möchten.

Das bedeutet, dass Lösungen benötigt werden, die die alten Geräte in eine neue Umgebung einbinden können. HMS-Produkte werden häufig verwendet, um alte Systeme mit neuen zu verbinden (Retrofitting).

Zugang zu Informationen

Das IIoT ermöglicht Anlagenbetreibern und Entscheidungsträgern den sofortigen Zugriff auf Informationen aus industriellen Prozessen. Mit diesen Informationen können die Prozessleistung und die Nutzung von Ressourcen optimiert werden.

HMS bietet Produkte und Lösungen an, die industrielle Geräte und Maschinen mit Netzwerken verbinden und wichtige Daten auf sichere Weise zugänglich machen.

energy_efficiency_Web
security_Web
5G_connectivity_web

Umwelt und Energieeffizienz

Durch die Anbindung von Industrieanlagen an Informationssysteme kann der Energieverbrauch in industriellen Systemen optimiert werden. Der Hauptbeitrag von HMS zur Nachhaltigkeit besteht in der Entwicklung und Herstellung von Produkten, die die Notwendigkeit für Außendiensteinsätze - die teils mit langen Reisen verbunden sind -  und den Energieverbrauch senken.

 

Sicherheit im Fokus

Das Vernetzen von Geräten geht mit hohen Sicherheitsanforderungen einher. Sicherheit hat bei HMS oberste Priorität. Auch für unsere Kunden ist Sicherheit sehr wichtig. Sie arbeiten bei der Implementierung von IIoT-Lösungen in der Regel nur mit etablierten, zuverlässigen und kompetenten Kommunikationspartnern zusammen.

Sicherheit

5G für die smarte Fabrik

Mit der Einführung von 5G steht die Fertigungsindustrie vor ihrem bislang größten Wandel. Dank der extrem geringen Latenz und der hohen Zuverlässigkeit von 5G werden sicherere, flexiblere und effizientere Fertigungssysteme möglich sein. HMS arbeitet bereits heute an 5G-Lösungen für die smarte Fertigung.

5G-Technologie

Sie wollen wissen wie HMS das Industrial Internet of Things realisiert?

Mehr Informationen erhalten Sie von unseren IIoT-Experten.

Kontakt